TAP Air Portugal

Lissabon – Maceió, Lissabon – Montreal und Lissabon – Ponta Delgada-Boston sind die neuen Routen von TAP.

TAP Air investiert weiterhin stark in Nord- und Südamerika und erweitert mit der Eröffnung von drei neuen Routen erneut sein Netz an transatlantischen Zielen: Maceió in Brasilien, Montreal, Kanada, und Lissabon – Ponta Delgada-Boston, in den Vereinigten Staaten, alle ab 2020.

Die drei neuen Verbindungen des Unternehmens werden das Wachstum von TAP auf dem brasilianischen und nordatlantischen Markt noch mehr verstärken.

Maceió

Maceió, die Hauptstadt des nordöstlichen Bundesstaates Alagoas, ist 2020 die jüngste Stadt Brasiliens, die von TAPs Airbus NEO-Flugzeugen der neuen Generation bedient wird und damit das elfte brasilianische Ziel von TAP wird.

Maceió ist ein großartiges Ziel für Familien und Liebhaber von Sonne, Meer und Kultur. Warme, türkisfarbene Strände für jeden Geschmack, goldener Sand und von Kokospalmen gesäumte Straßen sind einige der unbestreitbaren Schönheiten dieser aufregenden neuen Destination im brasilianischen Netzwerk von TAP.
Die Route wird drei wöchentliche Frequenzen haben. Die Flüge von Lissabon sind um 17:15 Uhr, die Ankunft am brasilianischen Ziel um 21:15 Uhr, mittwochs, freitags und sonntags.

TAP Air wächst, von drei auf 11 Nordatlantikrouten.

Die Einweihung der Route Lissabon – Montreal und Ponta Delgada-Boston zeigt die Verwirklichung eines der strategischen Wege, die seit Beginn des Transformationsprozesses der TAP vorgezeichnet wurden: die Eroberung des Nordatlantiks.

Die kanadische Stadt mit französischem Flair: Montreal

Kanadas zweitgrößte Stadt ist die neueste nordatlantische Destination von TAP. Montreal ist multikulturell, kosmopolitisch und hat französisches Flair. Aufgrund ihres historischen Erbes ist die offizielle Sprache der Stadt Französisch und ist nach Paris in Frankreich die zweitgrößte frankophone Stadt.

Um dem kalten und heftigen Schnee im Winter standzuhalten, hat Montreal eine der größten unterirdischen Städte der Welt, die sich praktisch über die ganze Stadt erstreckt, mit über 1500 Geschäften und über 2000 Restaurants. Es gibt mehr als 30 Kilometer Tunnel, die es einfach machen, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zu verbinden.

Die Fluggesellschaft wird sechs wöchentliche Flüge zwischen Lissabon und Montreal anbieten. Von der portugiesischen Hauptstadt aus täglich starten, außer mittwochs, um 14:55 Uhr Flüge zum neuen Ziel in Nordamerika und erreichen die kanadische Stadt um 17:40 Uhr. Und wird ab dem 25. November zum Verkauf stehen, wobei der Betrieb erst 2020 aufgenommen wird.

Insgesamt will TAP 2020, 82 Wochenfrequenzen auf dem nordamerikanischen Markt fliegen. In Portugal wird das Unternehmen auch die Anzahl der Verbindungen zwischen Lissabon und Ponta Delgada von 4 auf 5 täglich erhöhen.

Ponta Delgada-Boston ist eine der strategischen Routen, die das Wachstum des Unternehmens im Nordatlantik verstärkt. Ab 2020 wird Portugal von Lissabon und Ponta Delgada aus über zwei Direktverbindungen nach Boston, der Drehkreuzstadt des TAP-Partners JetBlue, verfügen, so dass das portugiesische Unternehmen noch mehr Passagiere von verschiedenen Punkten der USA aus befördern kann.