Laudamotion Triebwerksprobleme

Aufgrund eines Triebwerksproblems beim Start eines Flugzeugs der Fluggesellschaft Laudamotion musste der Londoner Airport Stansted für drei Stunden gesperrt werden. Die Flieger in Richtung Wien unterbrach ihren Start am Freitagabend wegen Triebwerksproblemen ab und wurde noch auf dem Rollfeld “aus Sicherheitsgründen” evakuiert, quelle, Laudamotion Twitter.

Acht Passagiere leicht verletzt

Flug-Passagiere wurden mit einem Bus zurück zum Terminal gebracht und auf einen Ersatzflug nach Wien umgebucht. Nach Angaben des Flughafens wurden beim Startabbruch acht Menschen leicht verletzt.

Der Flughafen Stansted wurde für drei Stunden gesperrt. Flüge nach Stansted mussten auf andere Airports ausweichen. Gegen 23.00 Uhr wurde die Start- und Landebahn wieder freigegeben.