British Airways will zur Normalität

British Airways will Hunderte von Flügen wiederherstellen und Tausende von Passagieren umbuchen.
British Airways wird am kommenden Freitag mehr als die Hälfte des normalen Flugplans durchführen, nachdem ein Streik der Piloten abgesagt wurde.

Obwohl British Airways für den 27. September den Verkauf von Tickets eingestellt und mit der Stornierung von Buchungen begonnen hatte, wird sie einige Dienstleistungen zusammenführen und an diesem Tag mehr als 400 Flüge durchführen. Außerdem bietet sie an, Tausende von stornierten Passagieren umzubuchen.

Die Fluggesellschaft schickte den Fluggästen am 12. September eine E-Mail, um die Stornierungen zu bestätigen, kurz vor einer 14-tägigen Kündigungsfrist, in der sie nach EU-Recht für zusätzliche Ausgleichszahlungen haftbar gewesen wäre.

Entschädigung bei Flug Stornierung

Flugpassagiere haben bis zu 600€ Anspruch auf eine Entschädigung bei stornierten Flügen!

British Airways bietet allen Passagieren, deren Flüge aufgrund der geplanten Streiks nächste Woche gestrichen wurden, die Möglichkeit, auf einen British Airways-Flug umzubuchen.

Ryanair Streik

Unterdessen haben die britischen Piloten von Ryanair fünf Tage lang die für die nächsten neun Tage – am 21., 23., 25., 27. und 29. September – geplanten Streiks abgesagt.